Das Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik präsentiert die neue Broschüre „Die Unterwasserwelt“. Im 44-seitigen Heft, das sich an Fortgeschrittene und Anfänger gleichermaßen wendet, sind unterschiedliche Tauchspots detailliert mit Angabe der Tauchtiefe beschrieben. Integriert ist eine Landkarte, in der man auf einen Blick sehen kann, ob ein Schnorchel- oder Tauchspot mit Schiffswrack zu finden ist.

Zu den Tauch-Highlights zählen neben vielen gesunkenen Schiffen auch der 60 Meter tiefe und ungewöhnliche Tauchspot Piedra Bonita im Nordwesten, in dem Schildkröten beobachtet werden können, und das Unterwassermuseum Igneri Caribe Taino. Bei Punta Cana sind 20 Skulpturen zu finden, die das Erbe der Tainos, der Ureinwohner des Landes, darstellen.

Die Broschüre kann beim Fremdenverkehrsamt unter der Telefonnummer 0 69 /91 39 78 78 und der E-Mail an germany(at)godominicanrepublic.com bestellt werden. Im Internet ist die Broschüre unter www.godominicanrepublic.com/de/tauchen dargestellt.

Quelle: touristik-aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.