Baltische Staaten: Beschreibungen für Reisende und Bewertungen von Touristen. Resorts und Hotels, Karten und Sehenswürdigkeiten der baltischen Staaten. Touren und Gutscheine in die baltischen Staaten.

Alte Terra Mariana, «durch das Meer“, die modernen baltischen Staaten – ist Kiefer und Sand, Bernstein Tropfen auf einsamen Stränden, rebellisch Wellen der Ostsee, den Rhythmus des Lebens und sorgfältig bewahrt Traditionen.
Eine beeindruckende Anzahl von Spas mit dem milden Klima kombiniert, wo die Sommer sind nicht zu heiß und die Winter sind mäßig kalt, die baltischen Staaten einen stabilen Strom von Touristen während des ganzen Jahres: in den Behandlungs Preise sind viel niedriger als, sagen wir, von Carlsbad, das Ergebnis ist das gleiche – nicht schlechter. Darüber hinaus gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten, interessante Museen, köstliche nationale Gerichte und die unveränderte Gastfreundschaft der Anwohner.

Die baltischen Staaten sind eine bedingte Bezeichnung für eine Region entlang der Ostseeküste. Dazu gehören Lettland , Litauen , Estland und die Region Kaliningrad in Russland.

Der Ostseetourismus ist ein echter Langlöwe auf dem russischen Tourismusmarkt: Einmal in das „fast echte“ Europa zu gehen – mit katholischen Kathedralen, ausgebauter Infrastruktur und einem so sozialistischen Pseudo-Ernst entfremdeten Blick auf das Leben – wurde von jedem sowjetischen Mitarbeiter für Glück gehalten. Die Zeiten haben sich geändert, aber das Gefühl der Zugehörigkeit zur Elite bleibt den baltischen Staaten bis heute erhalten.

Heute Tourismus in den baltischen Staaten – ist in erster Linie eine „ekskursionka“ Behandlung und „vegetativer“ Urlaub ohne das Feiertag-din von Lärm, aber es ist von unberührter Natur und Heil Kiefer Luft umgeben. Riga , Vilnius , Tallinn und der alte Königsberg haben viele interessante Sehenswürdigkeiten. Altstadt von Riga , wenn von den mittelalterlichen Gravuren abstammen (unter anderem die lettische Hauptstadt – ist eine der wenigen europäischen Städte voll seinen historischen Charakter zu bewahren) – gepflasterten Gassen, Puppen Rathaus und Kathedralen, geheimnisvollen Gassen und geheimnisvollen Keller der alten Häuser. Litauen hat barocke Denkmäler von Vilnius und Kaunas für aufmerksame Touristen vorbereitetEstland überrascht gotische Kirchen und Kathedralen, Klöster und Burgruinen des Deutschen Ordens, und das gute alte und sehr lieber Kaliningrad, die Geheimnisse von Immanuel Kants Leben widmet und wird über die glorreiche Geschichte der russischen Flotte sprechen.

Preiswerte und qualitativ hochwertige Behandlung ist ein weiterer Grund für das touristische Interesse in den baltischen Staaten. Wer nur ein wenig „Nüsse vermasseln“ will – nach einem Jahr Arbeit entspannen, abnehmen, sich erfrischen und schöner werden – eine direkte Straße nach Jurmala. Für Ruhe gibt es schöne Strände mit herrlichem weißen Quarzsand, Mineralquellen „zum Trinken und Liegen“, Schlamm und unter anderem – der größte Wasserpark in Europa und das jährlichen Musikfestival (und was nicht Musik ist, trägt sie zu hundert Prozent Zufriedenheit mit dem Leben! ). Fans von Einsamkeit und Meditation berät die Aufmerksamkeit auf die Inseln von Estland zu zahlen: Saaremaa zusätzlich zu beliebt und verfügen über mehr als tausend Inseln, wo auch die materialistische Natur notwendigerweise unter dem Charme von Ruhe, Natur und der Alchemie des Lebens fallen.

Schließlich diejenigen, die an der Ostseeküste feucht und ruhigen Herbst gehen wollen, Kommissionierung perfekt poliert Bernstein Fragmente auf, und zugleich auch absolut nicht weg zu bewegen von zu Hause, werden wir in der Region Kaliningrad zu gehen empfehlen – die westlichste Region unserer riesigen mit. Nachdem Sie die immer wieder in bizarren Bögen gebogenen Kiefern auf der Kurischen Nehrung bestaunt haben, werden Sie sicherlich ausatmen: „Wie schön ist Russland!“